Team

Gründerinnen

 

Bereits seit Geburt verbringen wir unser Leben in Büren an der Aare und pflegen dadurch auch gute Beziehungen zu etlichen Personen und Institutionen in der Umgebung. Durch die gemeinsame Arbeit als Fachfrau Betreuung kam der Traum der Selbständigkeit auf. In der Eröffnung der Kita Juno steckt der ganze Stolz und das Herzblut der Gründer, Ihr Kind bestmöglich zu betreuen.

Rahel SchläfliBetriebsleitung

 

Auf dem zweiten Bildungsweg habe ich mich als Fachfrau Betreuung Kind EFZ ausbilden lassen. Nach dem Abschluss meiner Ausbildung arbeitete ich als Springerin in verschiedenen Kitas. Während  dieser Zeit konnte ich mein Wissen erweitern und mir einen grossen Erfahrungsschatz aneignen.  Als Berufsbildner setzte ich mich stets für die optimale Ausbildung der Lernenden ein. Durch die Ausbildung im Bereich Leadership konnte ich mir etliche Fähigkeiten aneignen, die mich im Bereich der Kitaleitung weiterbringen. 

Die Entwicklung der Kinder zu begleiten und zu beobachten, fasziniert mich immer wieder aufs Neue.

 

Jennifer Walther, Betriebsleitung

 

Seit meinem Abschluss als Kleinkinderzieherin EFZ im Jahr 2008 arbeitete ich mit grosser Freude in meinem Wunschberuf. Dank der Mithilfe an drei Kita-Neueröffnungen und meiner Tätigkeit als Gruppenleiterin in zwei verschiedenen Kitas durfte ich mir ein grosses Fachwissen aneignen. Die verschiedenen Weiterbildungen (Marte Meo Basiskurs, Kindernothelfer, Kleinstkindpädagogik Emmi Pikler, Prüfungs-Expertin, Berufsbildner- und Leadershipkurs) sowie meine Erfahrungen als Mutter einer kleinen Tochter werde ich nun in die Kita Juno einbringen können.

 


Cindy Knuchel, Pädagogisch ausgebildete Fachperson

 

Cindy Knuchel ist ausgebildete Fachfrau Betreuung Kind und bringt mehrere Jahre Erfahrung mit in unser Team. 

"Jedes Kind hat seine Persönlichkeit, seinen Charakter und dies in einer Gruppe zu verbinden ist das, was die Arbeit spannend macht."

 

 

Nils Dick, Praktikant 

 

Nils Dick absolviert bei uns ein Jahrespraktikum vom August 2019 bis  Juli 2020. "Man ist nie zu klein, um grossartig zu sein."